Platz 1 der Saisonkatastrofen: Wasserränder, Regenflecken, Schneeränder

Saisonal häufen sich zurzeit die Schäden durch Feuchtigkeitseinwirkung auf Schuhoberleder. Es entstehen die berüchtigten Wasseränder, Regenflecken und, bei entsprechendem Niederschlag, Schneeränder.

Wasserränder, Regenflecken, Schneeränder entfernen
Das Leder quillt auf und zurück bleiben nach dem Trocknen narbenartige Strukturen, das Leder wird entfärbt,  verfärbt und sogar Risse sind möglich. Diese Desaster lassen sich nicht durch Sattelseifen-Einsatz, Renovateur-Exzesse oder massives Übercremen wirksam beseitigen. Häufig sind unterschiedliche, arbeitsintensive Vorgänge notwendig, um dem Leder eine akzeptable Optik zurück zu geben.

Wasserränder, Regenflecken, Schneeränder entfernen

Zugegeben, manchmal kann es sein, dass nicht alle Spuren beseitigt und ein Kompromiss angestrebt werden muss, stets wird aber versucht, den Schuhen ein attraktives, tragbares Erscheinungsbild zurück zu geben. Das gilt besonders dann, wenn die Aufquellungen älter sind, bzw. wiederholt stattgefunden haben.

Unser Tip zur Vorbeugung: rechtzeitig auf anderes Schuhwerk umsteigen (Gummisohlen…auf Cordovanleder bei Regen und Schnee verzichten?), Schuhoberleder (Kalbleder, Cordovan, Brush, Exotenleder..) regelmäßig pflegen, ggf. Imprägnierer verwenden.

Bei Unsicherheit bzgl. weiterer Schritte nach einem Schadensfall führen Besitzer hochwertigen Schuhwerks keinesfalls eigene Experimente durch, sondern wenden sich rasch und vertraunensvoll an den Shoe Shine Coach Schuhpflege Service  in Frankfurt.

Advertisements

~ von Shoe Shine Coach Frankfurt - Professioneller Schuhpflegeservice - 02/12/2014.