Weston Velours schwarz – neu frisiert

Regelmäßig finden sich Schuhe aus Rauhleder-, bzw. Nubukleder in der Pflege bei Shoe Shine Coach.
Weston Velours Herrenschuh schwarz

Häufig wiederkehrendes Problem sind neben der Fleckigkeit und dem generellen Farbverlust die aufälligen langen Lederfasern auf der Oberfläche. Sie erscheinen oft wesentlich heller und verleihen dem rauhen Leder dadurch einen ungepflegten Eindruck.
Weston Velours Herrenschuh schwarz Detail

In einer Nahaufnahme können die Fasern nachfolgend genauer betrachtet werden.
Weston Velours Herrenschuh schwarz Nahaufnahme

Exkurs Veloursleder-Bürsten und -werkzeuge
Meistens versuchen Besitzer solcher Schuhe das Phänomen „wegzubürsten“  und müssen festellen, dass sich der Effekt eher verstärkt.

Vier der meist verwendeten Werkzeuge zur Reinigung und Pflege von Rauh., bzw. Veloursledern:
1) Bürste mit Besatzkombination Rosshaar / Messing
2) Rauhgummi mit Abrasivstoffen
3) Crèpegummi-Schrubber, Crèpebürste
4) Bürste mit kurzen Wildschweinborsten

Alle Bürsten sind geeignet, rauhe Leder zu reinigen und den typischen Flor wieder herzustellen. Beim Reiben beschränkt sich der Wirkbereich allerdings nicht nur auf die Oberflächenfasern. Die vergleichsweise große Haftreibung der Borsten wirkt auch an den Fasern der nächsten, tieferen Schicht, löst diese aus ihrem Faserverband heraus und verursacht das in Bild 3 gezeigte Phänomen.
Mehr Bürsten/Reiben zieht auch mehr Fasern aus dem Gewebe!

Eine Ausnahme bildet der Rauhgummi (2); seine Abrasivstoffe können klebrige Faserzonen reinigen ohne Fasern zu ziehen,  allerdings besteht die Gefahr des Abschleifens, also des völligen Beseitigen der Rauhfasern. Es entstehen dann glatte Stellen, welche sich nicht mehr (auch nicht mit Messingbürstchen) aufrauhen lassen. Das Leder ist an dieser Stelle irreversibel geschädigt.

Wie die Geschichte weiterging…
Durch vorsichtiges Abtragen* der büscheligen Fasern erreicht man nach einiger Zeit wieder ein ebenmäßiges, einheitliches und attraktives Florbild.

*(es wurde eine alte Tondeo mit mit individuell angeschliffenem, verstellbarem Messserschlitten verwendet)

Mit Hilfe eines Veloursledersprays in Schwarz mit hoher Haft- und Färbekraft verwandelt sich die Oberfläche nach anschließendem, behutsamen Bürsten…
Rosshaar-Auftragebürste als Veloursbürste
(unter Zuhilfenehme einer sauberen Auftragebürste mit Rosshaaren mit Besatzlänge von ca.2 cm und nur sehr moderatem Druck) wieder einen sehr tragbaren Schuh.

Weston Veloursleder Schuhe nach der "Rasur"
Wahrscheinlich ist die Haircut-Technik nichts für unerfahrene Laien, welche Ihre Schuhe deshalb auch eher dem Shoe Shine Coach anvertrauen sollten. Dennoch zeigt sie, dass es möglich ist, eine überanspruchte Velourslederoberfläche zu „frisieren“ und „die Haare schön“ zu machen.

Weston Velouslederschuhe nach der "Rasur", Detail
Hier noch mal eine Nahaufnahem mit anderem Lichteinfall. Ein individueller Strich ist deutlich zu erkennen und zeigt die dem Veloursleder die typisch changierende Lichbrechung.

Es ist darauf hinzuweisen, dass die Haircut-Methode sich möglicherweise nicht beliebig oft wiederholen lässt ohne dass dauerhafte Schäden entstehen. Daher kann  es in diesem Beitrag nur um die Demonstration der Durchführbarkeit gehen und nicht um ein Patentrezept für ähnlich gelagerte Fälle.

~ von Shoe Shine Coach Frankfurt - Professioneller Schuhpflegeservice - 07/06/2012.